Askymous ist ein branchenübergreifendes Forum und eine Kommunikationsplattform, welches den Mitgliedern den Austausch von Informationen in einem anonymen Frage-Antwort Prozess ermöglicht.

 

§ 1 Anwendungsbereich, Zusatzregeln und Änderungen

(1) Diese Nutzungsbedingungen (= NB) sind eine Vereinbarung zwischen den Betreibern von Askymous und den Mitgliedern über die Nutzung der App Askymous.
(2) Gewerbliche Kunden (Anbieter) und Verfasser von Beiträgen (Autoren) müssen ggf. zusätzliche Regeln beachten, die gesondert vereinbart werden.
(3) Askymous behält sich vor, diese NB jederzeit zu ändern.

§ 2 Voraussetzung der Nutzung
(1) Sie dürfen Askymous nur nutzen, wenn Sie mit diesen NB einverstanden und voll geschäftsfähig sind.
(2) Um Askymous nutzen zu können, müssen Sie sich im dafür vorgesehenen Vorgang innerhalb der App unter Angabe von Vor- und Zuname, Geburtsdatum, Geschlecht und E-Mail Adresse registrieren. Die Angaben müssen vollständig und wahrheitsgemäß sein. Daneben müssen Sie ein selbst gewähltes Passwort eingeben und bestätigen. Nach erfolgter Registrierung können Sie die App für 48 Stunden vollumfänglich benutzen. Nach erfolgter Registrierung und Übermittlung Ihrer Daten erhalten Sie außerdem eine Bestätigungsmail von Askymous mit einem Aktivierungslink. Sobald Sie diesen betätigen, können Sie die App zeitlich unbegrenzt nutzen.
(3) Ein Anspruch auf Nutzung von Askymous besteht nicht.
(4) Als Mitglied verzichten Sie auf Werbung in Ihrem persönlichem Mitgliederprofil.

§ 3 Änderungen, Beendigung und Einführung von Gebühren
(1) Askymous behält sich vor, den Betrieb der App jederzeit einzustellen und das System zu ändern.
(2) Askymous behält sich auch vor, die Nutzungsmöglichkeit von Askymous nach entsprechender Ankündigung, die auch die Möglichkeit zu kostenfreier Kündigung vorsieht, von einer Gebührenerhebung abhängig zu machen.

§ 4 Richtigkeit der Angaben und Verantwortlichkeit
(1) Mit der Registrierung versichert der Anmeldende die Richtigkeit seiner Angaben und verpflichtet sich, seine persönlichen Daten aktuell zu halten.
(2) Jedes Mitglied übernimmt die volle und alleinige Verantwortung für unter seinem Profil erfolgende Handlungen und Erklärungen.

§ 5 Zugangsschutz und Geheimhaltungspflicht
(1) Der Zugang zu Askymous ist nur mit Ihren Nutzungsdaten einschließlich eines Passwortes möglich.
(2) In Ihrem eigenen Interesse verpflichten Sie sich, ein persönliches und sicheres Passwort zu wählen.
(3) Für Wahl, Kenntnis und Geheimhaltung des persönlichen Passwortes sind Sie alleine verantwortlich.
(4) Mit Ihren Zugangsdaten erfolgende Handlungen werden Ihnen nach diesen NB zugerechnet.
(5) Sie sind verpflichtet, jeden Fall eines Missbrauchs Ihrer Daten unverzüglich Askymous anzuzeigen.

§ 6 Datenschutz
(1) Ihre Daten werden selbstverständlich im Rahmen des gesetzlichen Datenschutzes verarbeitet. Askymous erhebt und verarbeitet private Informationen und sonstige personenbezogene Daten nur, soweit dies für den Betrieb der App erforderlich ist.
(2) Die Einzelheiten hierzu sind in der Datenschutzerklärung von Askymous geregelt.

§ 7 Recht von Askymous zum Prüfen, Ändern und Löschen von Inhalten
Askymous behält sich das Recht vor, Inhalte der Nutzer (User-generated content) zu prüfen und ggf. zu ändern oder zu löschen.

§ 8 Verbotene Inhalte
(1) Auf Askymous sind nicht erlaubt:
Gewalt verherrlichende, sexistische oder der Propaganda dienende Darstellungen,
Ausdruck der Geringschätzung von Herkunft, Hautfarbe, Sprache, Zugehörigkeit zu einer Religion, Glaubensgemeinschaft oder politischen Gruppierung sowie
verunglimpfende, belästigende, irreführende und erkennbar der Provokation dienende Verhaltensweisen.
(2) Askymous behält sich vor, Maßnahmen gegen das Einstellen verbotener Inhalte durch automatisierte Verfahren (z.B. Filter) zu ergreifen, ohne sich jedoch hierzu zu verpflichten.
(3) Sie verpflichten sich, Askymous von allen Ansprüchen Dritter freizuhalten, die gegen Askymous wegen eines Ihnen zurechenbaren Verstoßes gegen Absatz 1 geltend gemacht werden.

§ 9 Beachtung der Rechte Dritter
(1) Sie sind verpflichtet, nur Inhalte einzustellen, die frei von Rechten Dritter sind.
(2) Sie tragen dafür Sorge, dass durch Ihre Nutzung von Askymous keine Urheberrechte (z.B. an Fotos, Musik oder Software) verletzt werden. Sie wahren dabei auch die Rechte auf Namensnennung oder Beibehalten der Vermerke des Urhebers.
(3) Sie tragen weiterhin dafür Sorge, dass durch Ihre Nutzung von Askymous keine gewerblichen Schutzrechte, insbesondere durch das Verwenden bekannter Marken oder Namen verletzt werden.
(4) Sie verpflichten sich, Askymous von allen Ansprüchen Dritter freizuhalten, die gegen Askymous wegen Verstoßes gegen die vorstehenden Absätze geltend gemacht werden.
(5) Sie verpflichten sich, Askymous bei der Verfolgung berechtigter, im Zusammenhang mit einem solchen Verstoß stehender rechtlicher Interessen zu unterstützen.

§ 10 Einräumen von Nutzungsrechten an eigenen Inhalten
(1) Durch das Einstellen von Inhalten gewähren Sie Askymous unentgeltlich das einfache, zeitlich und räumlich unbegrenzte und übertragbare Recht, diese Inhalte in ihrer ursprünglichen oder veränderter Form zu vervielfältigen, zu verbreiten, vorzutragen, zu senden oder öffentlich zugänglich zu machen.
(2) Askymous ist berechtigt aber nicht verpflichtet, gegen die Verletzung Ihrer Rechte durch andere Mitglieder oder sonstige Dritte vorzugehen.

§ 11 Folgen von Verstößen gegen diese NB
(1) Wenn Sie gegen diese NB verstoßen, ist Askymous berechtigt, einzelne oder alle Ihnen zurechenbare Beiträge oder Teile davon zu löschen.
(2) Bei schweren oder wiederholten Verstößen kann Askymous Ihr Profil vorübergehend oder dauerhaft sperren und Sie damit von der Nutzung von Askymous zeitweise oder auf Dauer ausschließen. Unabhängig davon kann das Nutzungsverhältnis auch nach § 14 der NB beendet werden.
(3) Askymous behält sich zudem das Recht vor, bei Verdacht auf eine strafbare Handlung die Daten des jeweiligen Mitglieds (z.B. Profil- und Nutzungsdaten wie die IP-Adresse) den zuständigen Ermittlungsbehörden oder dem in seinen Rechten Verletzten mitzuteilen.

§ 12 Beendigung
(1) Sie können von Askymous jederzeit ohne Angaben von Gründen das Löschen Ihres Profils verlangen. Askymous wird Ihre Profildaten umgehend löschen, behält sich jedoch das Recht vor, von Ihnen verfasste Beiträge zu löschen oder weiterhin zu verwenden, insbesondere zugänglich zu halten.
(2) Askymous kann Ihr Profil jederzeit ohne Ankündigung und Angabe von Gründen löschen. Rechtliche Verpflichtungen werden aus Anlass der Beendigung, soweit gesetzlich zulässig, nicht begründet.

§ 13 Hinweise zur Gewährleistung
(1) Askymous kann keine Gewähr für die Verfügbarkeit der App sowie der auf Ihr bereitgestellten Funktionen (wie etwa dem Kommunikationssystem) oder Bestandteilen davon übernehmen.
(2) Askymous ermöglicht das Einstellen von Informationen, kann jedoch keine Gewähr für deren Richtigkeit oder Aktualität übernehmen.
(3) Askymous kann hinsichtlich der von den Mitgliedern eingestellten Beiträge auch keine Gewähr für die Freiheit von Rechten Dritter übernehmen.
(4) Abs. 2 und 3 gelten unbeschadet der gesetzlichen Anforderungen, die Askymous für eigene Inhalte einzuhalten verpflichtet ist.

§ 14 Haftung
(1) Soweit Askymous haftet, ist die Haftung auf grobe Fahrlässigkeit beschränkt.
(2) Soweit Askymous haftet, ist die Haftung auf vorhersehbare Schäden, mit deren Entstehung typischerweise gerechnet werden musste, beschränkt.
(3) Die Haftung für Datenverlust ist auf den Schaden beschränkt, der auch bei den Umständen nach erforderlicher und zumutbarer Datensicherung entstanden wäre.
(4) Soweit ein wegen unzutreffender Beiträge geltend gemachter Schaden nicht bereits von der Haftung ausgeschlossen ist, wird er der Höhe nach durch den Schaden begrenzt, der bei zumutbarer Inanspruchnahme anderer Informationsquellen entstanden wäre.
§ 15 Rechtswahl, Gerichtsstand, Abschlussklausel, Vollständigkeit
(1) Für die Nutzung von Askymous gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.
(2) Askymous ist dazu berechtigt, diese NB jederzeit ganz oder teilweise zu ändern.
(3) Soweit das Mitglied Unternehmer ist, gilt als Gerichtsstand Mannheim.
(4) Sollte eine Regelung dieser NB unwirksam sein oder werden, so wird hiervon die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Die unwirksame Bestimmung ist durch eine Regelung zu ersetzen, welche den zulässigen wirtschaftlichen Zweck der entfallenen Regelung verwirklicht.

Stand der Nutzungsbedingungen: 01.12.2015